Bei der Glasverschmelzung (Fusing) werden flache Gläser nach Entwurf geschnitten und in mehreren Schichten im Ofen miteinander verschmolzen. Je höher die Temperatur, um so ebener wird die Oberfläche. Die verschiedenen Gläser müssen kompatibel sein, sonst springen sie beim Abkühlen oder später. Objekte wie Schalen etc. werden in einem zweiten Brennvorgang heiß verformt.